Ein Ziel des VSÖ war schon immer, regionale Biolebensmittel in die Stadt zu bringen. Die öffentliche Gemeinschaftsvergflegung bietet dafür ein großes Potential.

Aus den verschiedenen Zielgruppen, Schulen, KiTas, Krankehnhäuser, Kantinen, hat sich der Verein als Schwerpunkt die KiTas gesetzt. Seit Oktober 2016 führen wir Projekte in KiTas durch, die bei Köch*innen, Pädagog*innen und Kindern mehr Akzeptanz und Wissen gegenüber Biolebensmitteln vermitteln.

 

Das erste und abgeschlossene Projekt "Mehr Bio in Bremer KiTas" legte den Grundstein für zwei weitere Projekte "Mehr Bio in mehr Bremer KiTas" und "Biologische Vielfalt auf dem Kinderteller".

Das Pilotprojekt "Mehr Bio in Bremer KiTas" hat gezeigt, dass der Einsatz von nahezu 100 % Bio nur 10 - 15 % mehr kostet.

Dahinter verbirgt sich ein Fortbildungsangebot für Köch*innen, um den Einsatz von mehr Bio Lebensmitteln in der Kita Küche zu erleichtern.

In 5 Bremer KiTas begleiten wir einen Prozess, der die Wertschätzung von gutem Essen in der ganzen KiTa steigern soll.